Die neuen Medien – ein Elterntraining

Jugendliche mit SmartphoneSimeon Behre, angehender Eltern-Medien-Trainer, lud in den Kinderschutzbund ein und gab den 14 Anwesenden einen Einblick in die gestrige und heutige Medienwelt.

Vom Schnurtelefon über den klassischen Fotoapparat ging es in der medialen Entwicklung weiter. Die Anwesenden wurden dabei stets mit einbezogen und hatten große Freude daran mitzuwirken.

„Wer weiß denn, wann:
Das erste Handy, YouTube….auf den Markt kamen?“

Die digitalen Medien sind heute nicht mehr wegzudenken. Und was macht das alles mit unseren Kindern? Kann man sie davor beschützen oder muss man den Umgang und die Gefahren mit ihnen besprechen? Ab welchem Alter ist denn ein Smartphone sinnvoll und was ist ab wann überhaupt erst erlaubt? Welchen Zugang haben die Kinder und Jugendlichen zu Gewalt im Internet und wie verschaffen sie sich Zugang?

Auf all dies gab es Antworten und auch die Anwesenden waren mit Beispielen und Wissen rege dabei.

„Das war ein sehr informativer Abend, der zudem richtig Spaß gemacht hat“, so Silvia Seibel – Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes.